Werbung. Dieser Artikel enthält Produktplatzierungen. 

Sieht sie nicht umwerfend schön aus? Meine Erdbeer Tarte mit Ganache ist nicht nur eine Eigenweide sondern auch ein besonderer Genuss. Sie benötigt etwas Zeit und Fingerspitzengefühl, aber der Aufwand lohnt sich!

Als besondere Note verwende mariniere ich meine Erdbeer in süßem Sirup: ob Rosen-, Lavendel- oder Holundersirup – was ihr am Liebsten mögt.

Zutaten Mürbteig

für 1 Tarte á 24 cm

100 g Butter
75 g Kristallzucker
2 Eidotter
Zeste von 1 Zitrone
1 Prise Salz

200 g Weizenmehl T480

Zutaten Ganache

200 g Dunkle Kuvertüre
250 g Schlagobers
½ Vanilleschote
½ TL Salz

50 g Butter

Zutaten Früchte

500 g Erdbeeren
50 ml Sirup**
½ Vanilleschote
Saft von ½ Zitrone

Zubereitung Mürbteig

Alle Zutaten mit dem K-Haken zu einem Teig kneten. Den Tarte Ring GROSSZÜGIG mit Butter einfetten.

Den Teig zwischen zwei Stück Backfolie oder Backpapier zirka 3-4 mm dick ausrollen. Den dünnen Teig für mind. 1 Stunde kühlen.

Den gekühlten Teig von beiden Folien lösen, mit Gabel anstechen, mit dem Tarte Ring einen großen Runden Kreis ausstechen (Boden).

Für die Seitenstreifen 3 Stück 2×20 cm Streifen abschneiden.

Die Seitenstreifen in den Tartering drücken. Boden in die Mitte legen. Etwas bemehlen, ein Stück Backpapier drauflegen. Zum Blind Backen mit Bohnen oder Reis beschweren.

Tarte für ca. 25 min bei 180°C Heißluft backen. Nach dem Backen Tarte Ring und Bohnen entfernen, Teig gut auskühlen lassen.

Zubereitung Ganache

Die Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben.

Schlagobers zum Kochen bringen. Danach über die Schokolade gießen. 2 min ziehen lassen. Umrühren, Vanillemark, Butter und Salz dazugeben. Die Ganache auskühlen lassen.

Zubereitung Früchte

Du kannst jeden Sirup nehmen. Ich empfehle Rose, Holunder oder Lavendel. Sirup kannst du auch einfach selber kochen, einfach Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 kochen, mit Rosenblättern, Vanille etc. aromatisieren.

Erdbeeren waschen. Grün abschneiden. Je nach Größe Erdbeeren halbieren, dritteln oder vierteln. Den Sirup mit Zitronensaft und Vanillemark vermischen. Erdbeeren mit dem Sirup marinieren.

Zusammenbauen

Die kalte Tarte mit der weichen Ganache bestreichen. Großzügig mit Erdbeeren belegen. Optional mit Rosenblättern oder Lavendelblüten garnieren.

Tipp

Die Tarte kann gut vorbereitet werden – Mürbteig und Ganache sind sehr gut haltbar. Die marinierten Früchte halten 1 bis 2 Tage. Am Besten am Tag vor dem Servieren belegen.

Erdbeer Tarte | Foto (c) Julian Kutos
Erdbeer Tarte | Foto (c) Julian Kutos