Zitronen Creme Brulee

Zutaten für 5 Ramekins

450 ml Schlagobers
75 ml Milch
120 g Eidotter (ca. 6 Stk.)
50 g Kristallzucker
1 Vanilleschote
Zeste von 2 Zitronen

Zum Flambieren

Kristallzucker
Bunsenbrenner
Rum

Zubereitung

Für die Zitronen Crème brûlée Backofen auf 90°C Heißluft vorheizen.

Zitrone mit einem Sparschäler schälen. Schlagobers, Zitronenschale, Milch, ausgekratztes Vanillemark und Vanilleschoten in einen Topf geben. Zum Kochen bringen. Wenn die Milch kocht, vom Herd nehmen, Deckel draufgeben und 10 min ziehen lassen. Danach durch ein Sieb gießen, Schale und Schote weggeben.

In einer Schüssel Eidotter mit Kristallzucker mit dem Schneebesen schaumig rühren. Ei-Zucker Mischung einrühren, gut umrühren und in Ramekins einfüllen.

Die Zitronen Crème brûlée für ca. 90 min backen. Danach aus dem Ofen nehmen und kalt stellen.

Flambieren

Zitronen Crème brûlée mit Zucker bestreuen und sofort mit dem Bunsenbrenner flambieren, mit etwas Rum ablöschen. Mit Früchten servieren.

Zitrone schälen
Zitrone schälen
Schlagobers aufkochen
Schlagobers aufkochen
Schale entfernen
Schale entfernen
In Ramekins füllen
In Ramekins füllen
Flambieren
Flambieren
Zitronen Creme brulee
Zitronen Crème brûlée

Danke an das Miele Center Pellet, dass ich dieses Rezept bei euch kochen durfte.

Miele Center Pellet