Beliebte Rezepte.

Rezept Tomatensoße

Tomatensauce

Zutaten für 1 L Tomatensauce

1,5 kg vollreife, aromatische Tomaten ***

1 Chili
1 Zwiebel
1/4 Bund Petersilie | 15 g

2 Knoblauchzehen

50 ml Olivenöl
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner

1 ½ TL Salz
2 TL Zucker

Rezepte > Gemüse, Salate & Suppen > Rezept Tomatensoße

Tomatensoße ist eine der wichtigsten Grundsaucen. Ob für italienische Pizza, Tomatensuppe oder für schnelle Pasta oder perfekt zu Gnocchi, ein gutes Glas Tomatensoße kann viel Freude bringen.

Das Geheimnis dieser Sauce liegt in ihrer Einfachheit und an ausgezeichneten Zutaten:
viele reife Tomaten und wenig Gewürze.

*** In Italien ist die beliebteste Einkochtomate die Datteltomate, da sie sehr viel Geschmack hat. Ochsenherzen und Fleischtomaten sind ebenfalls gut geeignet, da sie viel Wasser haben und wenige Tomaten ausreichen für eine große Menge an Sauce.

Die wichtigste Zutat bei dieser Sauce ist Zeit. Zeit um richtig gute Tomaten auszuwählen (Supermarkt Ware ist eher ungeeignet), Zeit um die Tomaten zu blanchieren und zu schälen, viel Zeit um die Sauce langsam köcheln zu lassen, damit sich die Aromen intensivieren.

Zubereitung Tomatensauce

Knoblauch, Zwiebel und Chili und Petersilie fein hacken. Tomatenstrunk herausschneiden. 

Tomaten schälen

Wenn du die Tomaten schälen möchtest, einen groß Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Tomaten an der Unterseite kreuzförmig einschneiden. Eine große Schale mit Eiswasser vorbereiten. Die Tomaten ins kochende Wasser geben und blanchieren, bis sich die Haut löst. In Eiswasser geben zum Auskühlen.

Die Tomaten schälen, große Fleischtomaten zerkleinern.

In einem Topf Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Chili, Knoblauch und Petersilie  glasig dünsten. Geschälte Tomaten dazugeben. Mit Zucker, Pfefferkörner, Lorbeer und Salz würzen. Den Topf zudecken, Sauce auf kleiner Flamme kochen, sie soll nur leicht blubbern. Sauce für mindestens 1 Stunde mit Deckel kochen. Danach Deckel weggeben und 20 bis 30 min fertig kochen, bis die Sauce dick ist und die Flüssigkeit verdampft ist. 

Haltbarkeit Tomatensauce

Die Sauce ist im Kühlschrank mehrere Tage haltbar. Gut eingekocht im Glas hält sie ungerührt viele Monate.

Tipps

Für die Sauce können auch geschälte Tomaten aus der Dose verwendet werden. Das Schälen der Tomaten ist optional. Statt schälen kann die Tomatensauce nach dem Kochen auch mit einer Passiermühle (Flotte Lotte) passiert werden.

Je länger die Sauce gekocht wird, desto besser schmeckt sie. Wenn die Sauce sehr lange gekocht wird, auf kleiner Flamme zugedeckt kochen.

Hygiene beim Einkochen

Für bessere Haltbarkeit, die Gläser sorgfältig heiß spülen, Deckel gut trocknen. Achtung beim Einfüllen, dass die Gläserränder sauber sind. Nach dem Einfüllen auf den Kopf stürzen.

Tomatensauce

Tomatensauce

Termine Kochschule

Online: Taco

✓ Mais Tortillas selber machen
✓ Guacamole, Mango oder Ananas Salsa
✓ Tex-Mex BBQ Chicken

Buchen

Online: Marillen Knödel

✓ Kartoffelteig
✓ Topfenteig (Quarkteig)
✓ Nougatfüllung

Buchen

Online: Bali Küche

✓ Nasi-Goreng
✓ Satay Spieße
✓ Sambal Oelek

Buchen
Artischocken Ernte - Foto (c) Julian Kutos

Julian Kutos

Koch aus Liebe zu Geschmack und Genuss, Workshop-Leiter, Autor, Fotograf.

Einfach Kochen.
Gutes Genießen.

Auch von zu Hause aus kochen lernen.

Durchblättern und genießen.
Im Onlineshop verfügbar.

Simply Quick

Kochbuch Simply Quick

 19,90 inkl. USt.

In den Warenkorb
Simply Veggie Cover

Simply Veggie

 19,90 inkl. USt.

In den Warenkorb
Simply Pasta, Pizza & Co

Simply Pasta, Pizza & Co

 19,90 inkl. USt.

In den Warenkorb