Zutaten für 1 Tarte à 24 cm

MÜRBTEIG

150 g Butter
100 g Zucker
3 Eidotter
1 Prise Salz
2 TL Vanillezucker
300 g Weizenmehl T480

Butter zum Einfetten

30 g Semmelbrösel
30 g gemahlene Mandeln
30 g Zucker

RHABARBER FÜLLUNG

1,5 kg Rhabarber
100 g Ribiselmarmelade
50 g Kristallzucker
50 g Butter
3 EL Gin
½ Vanilleschote

Zeste von 1 Zitrone
50 ml Wasser

30 g Zucker zum Bestreuen

MERINGUE

3 Eiweiß
50 g Kristallzucker
1 Prise Salz

ZUBEREITUNG MÜRBTEIG

Butter auf Zimmertemperatur bringen. In kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten von Hand oder mit einer Küchenmaschine verrühren, bis weicher Teig entsteht. Teig salzen.

Den Teig zwischen zwei Stück Backpapier zirka 4 mm dick ausrollen. Den dünnen Teig für 1h in den Kühlschrank geben. Eine Springform mit Butter einfetten. Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.

Den kalten Teig von beiden Stück Backpapier lösen. Den Springform Boden als Vorlage verwenden und einen runden Tarteboden im selben Durchmesser ausschneiden. 3-4cm breite, 15-20cm lange Streifen als Randstücke ausschneiden. Den Tarteboden vorsichtig in die Springform heben. Die Randstücke einbauen, mit den Händen sanft andrücken und mit Tarteboden verbinden. Tarte mit Semmelbröseln, Zucker und Mandeln bestreuen.

Die Tarte für 15 min backen, bis sich der Teig leicht von der Springform löst. Danach aus der Form nehmen.

ZUBEREITUNG RHABARBER FÜLLUNG

Rhabarber sorgfältig waschen, schälen, Strünke abschneiden, in grobe Stücke schneiden.

In einer Pfanne die Rhabarberstücke mit Marmelade, Zucker nach Geschmack, Butter, Gin, Zitronenzeste, Wasser, Vanillemark und ausgekratzte Schoten für 15 bis 20 min auf mittlerer Hitze köcheln. Die Füllung soll dickflüssig sein, die meiste Flüssigkeit verdampfen.

TARTE FERTIG BACKEN

Backofen auf 170° C Heißluft vorheizen. Den Ring wieder auf die Tarte setzen. Die Füllung in die Tarte gießen und verstreuen. Mit Zucker bestreuen.

In den Backofen geben und 25 bis 35 min fertigbacken, bis die Füllung stockt und der Teig goldbraun ist. Nach 20 min den Ring entfernen und ohne Ring fertigbacken.

Nach dem Backen Tarte aus der Springform nehmen und gut auskühlen lassen.

ZUBEREITUNG MERINGUE

Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Eiweiß salzen und mit einem Handmixer in einer großen Schüssel mixen. Den Zucker langsam einrieseln lassen und den Schnee steif schlagen.

Den Eischnee auf die Tarte geben und verstreichen. Tarte für 10 min in der 2. Schiene von oben fertig backen. Die Tarte beobachten und nicht zu sehr bräunen. Der Eischnee soll leicht gebräunt und nicht zu fest sein.

Tarte auskühlen lassen und kalt servieren, innerhalb von 3 Tagen essen.

Teig kneten
Teig kneten
Teig ausrollen
Teig ausrollen
4 mm dünn
4 mm dünn
Backpapier abziehen
Backpapier abziehen
Tarte Teig gebacken
Tarte Teig gebacken
Rhabarber schälen
Rhabarber schälen
Tarte Stück
Tarte Stück
Im Garten schmeckt es noch besser
Im Garten schmeckt es noch besser
Rhabarber Tarte
Rhabarber Tarte