Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

Vanillesauce

1 Vanilleschote
200 ml Vollmilch
200 ml Schlagobers
1 Prise Fleur de Sel
6 Eidotter | 120 g
100 g Kristallzucker

Himbeer-Parfait

300 g Himbeeren
1 Eidotter
100 g Staubzucker
1 Prise Fleur de Sel
1 Schuss Zitronensaft
200 g Mascarpone

Zum Servieren

200 g frische Himbeeren
etwas Staubzucker

Zubereitung

Zubereitung Vanillesauce

Vanilleschote auskratzen. Eine Messerspitze Vanillemark zur Seite geben. Milch, Schlagobers, Salz, restliches Vanillemark und die ausgekratzte Vanilleschote in einen Topf geben. Zum Kochen bringen. Danach vom Herd nehmen.

In einer Schüssel Eidotter und Zucker mit dem Schneebesen verrühren, bis die Masse blassgelb ist.

Ei-Zucker-Mischung in die heiße Milch geben. Auf mittelhoher Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis die Sauce dicker wird. Die Sauce soll so dick sein, dass ein Löffel nach dem Eintauchen bedeckt bleibt. Sauce umfüllen und kühlen.

Zubereitung Himbeer-Parfait

Himbeeren mit Eidotter, Staubzucker, Salz, 1 Messerspitze Vanillemark und Zitronensaft mit einem Stabmixer pürieren. Mascarpone dazugeben und kurz pürieren. Das Parfait kann sofort serviert werden. Wenn du das Parfait gerne eiskalt und etwas fester möchtest, stell es für 1 bis 2 Stunden in den Gefrierschrank.

Servieren

Für besonders schönes Anrichten einen Dessertring verwenden. Ein Dessertring ist eine runde Metallform, um schöne runde Formen anzurichten. Parfait in den Ring füllen und Ring hochziehen.

Kaltes Parfait auf einen Teller geben, frische Himbeeren auf das Parfait legen, mit Staubzucker pudern, mit Vanillesauce servieren.

Tipps

Für das Parfait eignen sich gefrorene Beeren besser, da die Mousse sofort kalt ist. Die Zuckermenge je nach Süße der Früchte reduzieren oder erhöhen.

Statt Himbeeren können auch beliebige andere Beeren oder Früchte verwendet werden.

Das Parfait kann mit Rum, Grand Marnier oder einem Likör verfeinert werden.

Wenn du Gäste hast, kannst du das Parfait schon in Dessertringe füllen und für einige Stunden einfrieren. Vor dem Servieren antauen lassen.

Das Parfait ist nicht zum langen Tiefkühlen geeignet. Ohne einen speziellen Zucker (wie Glukose) bilden sich beim Einfrieren Eiskristalle.

Eidotter und Zucker verrühren
Eidotter und Zucker verrühren
Vanillesauce kochen
Vanillesauce kochen
Frische Himbeeren
Frische Himbeeren
Himbeer Parfait
Himbeer Parfait, Foto wolfganghummer.com 

Dieses und weitere süße Rezepte findest du in meinem Kochbuch Simply Veggie.

Simply Veggie Cover
Simply Veggie