Pavlova ist für mich das ultimative Sommerdessert!

Zutaten für 1 Pavlova á 26 cm

Zutaten Baiser

4 Eiweiß
200 g Staubzucker
1/2 TL Salz
2 TL Maisstärke
2 TL Heller Essig

Zutaten Beeren Kompott

800 g gemischte Beeren
50 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 EL Cassis

Zutaten Vanille Schlagobers

250 ml Schlagobers
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung Baiser

Backofen auf 150°C Heißluft vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Mit einem Teller einen runden Kreis aufs Packpapier aufzeichnen. Backpapier umdrehen.

Eiweiß salzen, mit dem Mixer schlagen. Wenn das Eiweiß die Konsistenz von Rasierschaum hat, den Zucker langsam einrieseln lassen sehr steif schlagen. Zum Schluss Essig und Maisstärke einrühren.

Die Masse auf dem Backblech rund aufstreichen. Eine Mulde formen, einen hohen Rand bilden.

Hitze auf 130°C reduzieren, die Pavlova 1 h backen.

Nach 1 h Backofen ausschalten und Pavlova auskühlen lassen.

Zubereitung Beeren Kompott

1/3 der Beeren zum Dekorieren aufheben. Restliche Beeren verkochen.

Eher feste Beeren (Brombeeren und Ribiseln) in einem Topf mit Zucker zum Kochen bringen. Vanillezucker dazugeben.

Wenig umrühren, damit die Beeren nicht verkocht werden. Kompott abschalten, restliche Beeren einrühren. Cassis dazugeben, und kalt stellen.

Servieren

Schlagobers mit Vanille aufschlagen. Die Mulde mit Schlagobers füllen, mit dem abgetropften Beerenkompott belegen, und den restlichen Beeren dekorieren.

Sofort servieren und essen.

Pavlova - Foto (c) Julian Kutos
Pavlova – Foto (c) Julian Kutos