Mein liebstes Melanzani Gericht aus Italien: eine intensive Tomatensauce, gebratene Melanzani und viel Mozzarella und Parmesan.

Zutaten für 1 L Tomatensauce

1,5 kg Fleischtomaten
1 Chili
1 Zwiebel
1/4 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
50 ml Olivenöl
2 Lorbeerblätter
10 Pfefferkörner
1 ½ TL Salz
2 TL Kristallzucker

Zutaten Parmigiana

2 Mozzarella
2 Melanzani
Olivenöl
Salz

100 g Parmesan
50 g Semmelbrösel
Frisches Basilikum

Zubereitung Tomatensauce

Knoblauch, Zwiebel und Chili und Petersilie fein hacken.

Tomaten klein hacken.

In einem Topf Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Chili, Knoblauch und Petersilie glasig dünsten. Tomaten dazugeben. Mit Zucker, Pfefferkörner, Lorbeer und Salz würzen. Den Topf bedecken, Sauce auf kleiner Flamme kochen, sie soll nur leicht blubbern. Sauce für mindestens 1 Stunde mit Deckel kochen. Danach Deckel weggeben und 20 bis 30 min fertig kochen, bis die Sauce dick ist und die Flüssigkeit verdampft ist.

Zubereitung Parmigiana

Backofen auf 220°C Heißluft vorheizen.

Melanzani in 5 mm dicke Scheiben schneiden, und gut salzen. 30 min ruhen lassen zum Wasser lassen. Danach gut trocken tupfen.

In einer Pfanne beidseitig mit großzügig Öl scharf braten, bis die Melanzani Scheiben gut gebräunt sind.

Eine Backofenform großzügig mit Tomatensauce füllen, Basilikumblätter darüber streuen.

Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Melanzani mit Mozzarella belegen, ähnlich einer Lasagne schichten. Zum Schluss großzügig mit Parmesan und Semmelbrösel bestreuen.

Melanzani Türmchen in die Sauce legen.

Im Backofen ca. 30 min backen, bis der Käse gut geschmolzen ist.

Pfeffern und sofort servieren.

Parmigiana - Foto (c) Julian Kutos
Parmigiana – Foto (c) Julian Kutos
Parmigiana - Foto (c) Julian Kutos
Parmigiana – Foto (c) Julian Kutos