ZUTATEN MELONEN SALAT

3 kleine Melonen (Wasser-, Zucker- und Honig- Melone)

1/2 Bund Minze
½ Bund Basilikum
Zeste von 1 Zitrone
Saft von 1 Zitrone
4 EL Olivenöl

1 TL Salz

1 Prise schwarzer Pfeffer

ZUTATEN PORTWEIN DRESSING

100 ml Portwein

ZUBEREITUNG MELONEN SALAT

Melonen in 2 cm große Würfel schneiden oder Kugeln mit einem Kugelausstecher ausstechen. Das restliche Fruchtfleisch aus den Melonen kratzen.

Minzblätter und Basilikum zupfen, Stängel weggeben. Einige kleine Minzblätter zum Dekorieren aufheben.

ZUBEREITUNG PORTWEIN DRESSING

Portwein zum Kochen bringen und einkochen, bis nur mehr 2 EL Flüssigkeit da sind. Auskühlen lassen.

Reduktion mit den restlichen Zutaten verrühren. Salzen, pfeffern.

Melonen mit Vinaigrette mischen. Mit den Minze Blättern dekorieren.

TIPPS

Statt Portwein eignet sich Creme de Cassis (ein dickflüssiger Likör aus Johannisbeeren) sehr gut fürs Dressing. Creme de Cassis ist schon dickflüssig und muss nicht reduziert werden. Der Salat schmeckt auch mit Balsamico oder Rotweinessig köstlich.

Die übrig gebliebene Melone mixe ich zu einem Smoothie oder Cocktail. Für den Melonen Cocktail gebe ich einen Schuss Zitronensaft sowie Wodka oder Gin dazu – eisgekühlt schmeckt es herrlich erfrischend.