Kirschkuchen - Julian Kutos
Kirschkuchen – Foto (c) Julian Kutos

Meine Mama und ich haben diesen schönen Kirschkuchen für euch gebacken. Ich liebe Sandteig Kuchen, weil er unkompliziert und schnell gemacht ist. Mit besonders viel Butter schmeckt es natürlich immer gut.

Die Kirschen beschwipse ich gerne (mit Weichselbrand, Kirsch oder Stroh Rum), dadurch schmecken sie noch aromatischer. Ein bisserl Vanille verleiht zusätzliches Aroma.

Viel Spaß beim Nachbacken, ihr werdet den Kuchen lieben!

Kirschkuchen - Julian Kutos
Meine Mama entkernt die Kirschen – Foto (c) Julian Kutos

Zutaten Sandteig

200 g Butter
4 Eier
180 g Kristallzucker
1 TL Vanillezucker
1 Schuss Stroh 60
½ TL Salz

200 g Weizenmehl T480
1 TL Backpulver

Zutaten Kirschen

1 kg Kirschen
2 EL Kirsch
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung Kirschen

Die Kirschen entkernen. Mit Kirsch und Vanillezucker marinieren.

Zubereitung Sandteig

Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen.

Butter aus dem Kühlschrank nehmen und weich werden lassen. Eier trennen.

Weiche Butter mit Eidotter, Salz, Rum und halber Zuckermenge schaumig rühren.

Backpulver und Mehl sieben. Eiklar mit restlichem Zucker zu Schnee schlagen.

Eischnee und Mehl unter die restliche Masse geben, sanft verrühren.

Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten. Den Teig 1 cm dick aufstreichen.

Großzügig mit Kirschen belegen.

Den Kuchen zirka 35 bis 40 min backen, bis er goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und mit Staubzucker anzuckern.

Tipp

Anstatt frischer Kirschen eignen sich auch Kirschen aus dem Glas, sowie Weichseln.

Kirschen - Julian Kutos
Schmeckt mit Kirschen oder Weichseln – Foto (c) Julian Kutos
Kirschkuchen - Julian Kutos
Eischnee schlagen – Foto (c) Julian Kutos
Kirschkuchen - Julian Kutos
Eidotter, Zucker und Butter gut verrühren – Foto (c) Julian Kutos
Kirschkuchen - Julian Kutos
Sandteig aufstreichen – Foto (c) Julian Kutos
Kirschkuchen - Julian Kutos
Mit Kirschen belegen – Foto (c) Julian Kutos
Kirschkuchen - Julian Kutos
Kirschkuchen – Julian Kutos