Ich liebe Kekse und esse sie das ganze Jahr über, nicht nur zu Weihnachten.

Diese schnellen Kekse mit feinem Himbeer Geschmack esse ich pur, mit etwas Frischkäse oder Joghurt oder zu Cappuccino.

Zutaten Himbeer Kekse

125 g Butter
150 g Kristallzucker
1 Ei
50 ml Eierlikör

1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Msp. Backpulver
1 Msp. Natron
180 g Weizenmehl T480

125 g gefrorene Himbeeren

Zutaten Himbeer Zucker

50 g Staubzucker
25 g Himbeerpulver*

Optional

Weiße Schokolade

Zum Servieren

Frischkäse oder Joghurt

Zubereitung Himbeer Kekse

Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Himbeeren fein hacken.

Butter, Zucker, Ei und Eierlikör in einer Schüssel cremig rühren. Mehl, Backpulver und Natron sieben.

Alle Zutaten miteinander vermischen, zu einem klebrigen kompakten Teig verrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen. Alternativ mit einem Löffel den Teig verteilen.

4 cm große Kekse auf das Backblech spritzen, genügend Abstand lassen.

Kekse für 12 bis 15 min backen, bis sie durch sind. Vom Blech nehmen.

Für besonders schöne Kekse , nach dem Backen die Kekse rund ausstechen.

Zubereitung Himbeer Zucker

Zucker und Himbeerpulver vermischen. Die warmen Kekse mit Zucker anstauben. Auskühlen lassen.

Servieren

Die Kekse schmecken köstlich mit Joghurt oder Frischkäse, zum Dippen oder bestreichen.

 

Tipp

Himbeerpulver gibt es in größeren Supermärkten oder im Internet bei den Backzutaten.
Alternativ etwas Lebensmittelfarbe verwenden für rosa Zucker.

Himbeer Kekse Julian Kutos
Himbeer Kekse mit Schoko Stücken, Foto (c) Julian Kutos
Himbeer Kekse Julian Kutos
Himbeer Kekse, Foto (c) Julian Kutos