Gegrillte Ochsenherzen
Gegrillte Ochsenherzen

Die einfachsten Rezepte sind oft die Besten. Jetzt im Sommer sind die reif, Fleischtomaten und Ochsenherzen. Man erkennt die echten Ochsenherzen an der schönen Herzformen. Sie sind saftig, leicht süßlich und sind ideal für Salate, Sugos oder auch zum Grillen.

Weil sie so gut schmecken, benötigen sie eigentlich nur eine Prise Salz. Natürlich, verfeinert mit Büffelmozzarella oder auch Basilikum Pesto schmecken wirklich außergewöhnlich.

Zutaten Gegrillte Ochsenherzen

2 Ochsenherzen oder große Fleischtomaten
2 Mozzarella di Bufala
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer

Zutaten Pesto Genovese

½ Knoblauchzehe
100 ml Olivenöl
15 g Pinienkerne
2 Töpf Basilikum | 30 g
50 g Parmesan
Schwarzer Pfeffer
1 Sardelle
1 Zitrone

Basilikum
Basilikum, frisch vom Garten schmeckt es am Besten!

Zubereitung Pesto

Pesto im Mörser zerstoßen oder Stabmixer verwenden. Käse reiben. Nur die Basilikumblätter verwenden.

Alle Zutaten fein hacken. Zuerst die trockenen Zutaten zu einer feinen Paste verarbeiten, danach das Olivenöl und Sardelle dazugeben.

Pesto abschmecken mit Salz und Pfeffer. Um die Farbe länger zu bewahren, etwas frischen Zitronensaft dazugeben.

Zubereitung Ochsenherzen

Tomaten in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Beidseitig salzen und leicht zuckern.
Mozzarella in dünne Scheiben schneiden.

Den Grill vorheizen. Alternativ bei 220° Ober/Unterhitze zubereiten.

Die Tomaten für 20 min grillen auf mittlerer Hitze grillen, nach 10 min wenden. Wenn die Tomaten fast durch sind, mit Käse belegen, 5 min weiter grillen bis der Käse geschmolzen ist.

Pfeffern, sofort mit Pesto servieren.