Wie wäre es mit einem einfachen Rezept für Weihnachtskekse, ohne Teig ruhen lassen, ausstechen oder verzieren?
Hausfreunde sind für alle Keksliebhaber, die es gerne schnell, einfach und praktisch lieben.

Knusprige Kekserl mit Nüssen und bunten Trockenfrüchten, ob zu Glühwein, Punsch, Kaffee, Tee oder einfach pur – ich liebe sie. Nach einem Rezept von meiner Urli Oma.

Zutaten Hausfreunde

1 Ei
70 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
½ TL Salz

70 g Cranberries
2 EL STROH 60
70 g Walnüsse gerieben
70 g Weizenmehl T480

Zubereitung Hausfreunde

Cranberries in Rum einweichen.

Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen. Backblech mit Backpapier vorbereiten.

Ei mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Zum Schluss Mehl und restliche Zutaten unterheben. Auf das Backblech ca. 1 cm dick aufstreichen.

Für 25 bis 30 min backen, bis sie goldbraun sind.

Danach aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und zu kleinen Rechtecken schneiden (ca. 2×5 cm). Gut abkühlen lassen, in einem Vorratsglas aufheben.

Trockenfrüchte & Nüsse

Ob Rosinen, Cranberries, Arancini, Zitronat oder Feigen, die Hausfreunde gelingen mit allen Trockenfrüchte. Gerne könnt ihr auch mehr Trockenfrüchte zum Teig geben.

Statt Walnüssen könnt ihr auch Haselnüsse, Mandeln oder sogar Pinienkerne verwenden. Für den extra Knusperfaktor gebt ihr einfach ein paar grob gehackte Nüsse zum Teig.

Hausfreunde - Foto (c) Julian Kutos
Hausfreunde – Foto (c) Julian Kutos