Granatapfel Tarte
Julian Kutos: Granatapfel Tarte

Zutaten Mascarpone-Vanille Creme

30 g Weizenmehl T480
30 g Maisstärke

100 g Eigelb (ca 5 Stück)
120 g Zucker

500 g Vollmilch
1 Vanilleschote

500 g Mascarpone
6 g Gelatine
30 g Wasser

2 Granatäpfel
Honig
Wodka

Zutaten Mürbteig 

150 g Butter
100 g Kristallzucker
1 Ei
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Schuss Cointreau

270 g Weizenmehl T480
30 g gemahlene Mandeln

Butter
Zucker

Zubereitung Mascarpone-Vanille Creme

Etwas kalte Milch mit Stärke und Mehl verrühren. Eigelb und Zucker in einer Schüssel verrühren.

Vanilleschote auskratzen, Schote und Mark mit restlicher Milch in einen Topf geben, zumKochen bringen.

Milch-Stärke-Mehl dazugeben, unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis die Sauce eindickt.

Zum Schluss Ei-Zucker Mischung dazugeben. Die Creme kalt stellen.

Granatapfel entkernen, weißes Fleisch entfernen. Samen mit Honig und Wodka marinieren.

Tarte füllen

Wenn die Creme kalt ist, Mascarpone mit dem Mixer cremig rühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach in einem Topf mit etwas Wasser schmelzen.

Gelatine und Creme zur Mascarpone geben und fertig mixen. In die kalte Tartefüllen. Mit marinierten Granatapfelkernen garnieren, vor dem Servieren gut kaltstellen.

Zubereitung Mürbteig

Eine große Tarteform (28 cm) mit Butter einfetten, danach mit Zucker bestreuen.

Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Mehl und Mandeln sieben.

Den Teig zwischen zwei Stück Backpapier zirka 4 mm dick ausrollen. Den dünnen Teigkaltstellen, bis er hart ist.

Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

Den gekühlten Teig von beiden Stück Backpapier lösen, über die Tarte Form stürzen.Sanft hineindrücken, überschüssigen Teig wegschneiden.

Backpapier auf den Teig legen, mit Bohnen, Mehl oder ähnlichem belegen zum Blind backen.

Für 15 min bis 20 min backen. Blind Back Materialien vorsichtig entfernen, Teig gut auskühlen lassen.