Zutaten für 12 Mini Osterbrote

270 ml Wasser
500 g Mehl Type 700
50 g Butter
30 g Milchpulver
25 g Zucker
20 g Germ
10 g Salz

Zubereitung Mini Osterbrote

Alle Zutaten, ohne Salz, in die Rührschüssel geben und für 5 min auf kleiner Stufe mit dem Knethaken kneten. Das Salz dazugeben und für weitere 5 min auf mittlerer Stufe kneten. Der Teig soll elastisch sein und sich von der Schüssel lösen. Teig abschmecken, er soll leicht salzig und süß schmecken.

Den Teig für 2 Stunden an einem warmen Ort zugedeckt aufgehen lassen. Den Teil teilen, in 12 Stücke á 75 g. Zudecken und 15 min aufgehen lassen.

Backofen auf 35°C einheizen.

Zu runden Brötchen formen, die Brötchen mit Wasser bestreichen. Brötchen für 30 min im Ofen gehen lassen. Danach herausnehmen und 30 min bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Backofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen.

 

Die Brötchen 10 bis 12 Minuten hell backen. Für besonders schöne Brötchen mit Dampf backen und auf einem Backstein  (3 Dampfstöße oder ein Blech mit Wasser einschieben). Vom Blech nehmen, auskühlen lassen.

Tipps

Milchpulver fügt den Brötchen eine feine Süße zu. Durch den hohen Fettanteil schmeckt das Brot aromatischer.  Milchpulver ist im Reformhaus oder Bio Supermarkt erhältlich.

Anstelle von  Milchpulver kann auch Vollmilch statt Wasser verwendet werden. Nach Bedarf etwas Mehl zum Teig dazugeben.

Zutaten Mini Osterbrot
Zutaten für Mini Osterbrot
Teig kneten
Teig kneten
Germteig aufgehen lassen
Germteig aufgehen lassen
Brote Formen
12 Mini Osterbrote Formen
Vorgeformtes Brot
Mini Osterbrote aufgehen lassen
Brot am Backstein
Brot am Backstein backen
Fertige Brötchen
Auskühlen lassen
Bunte Brötchen
Frohe Ostern!

Mit freundlicher Unterstützung von Kenwood

Kenwood