Gegrillter Kohl - Foto (c) Julian Kutos
Gegrillter Kohl – Foto (c) Julian Kutos

Die „Krautfamilie“ (alle Arten von Wirsing, Kohl oder Kraut) zählt zu meinemLieblingsgemüse. Kraut ist nicht nur gesund, köstlich und kalorienarm, sondern auch sehr vielseitig einsetzbar. Ob Krautsuppe, Krautrouladen, als Salat oder als Beilage zu Schweinsbraten, die Möglichkeiten sind unendlich.

Im Sommer grille ich mir gerne ein „Kohl-Steak“. Mit meiner guten Marinade werdet ihr dieses grüne Stück lieben!

Zutaten Gegrillter Kohl

1 Kohl, Wirsing oder Kraut
Öl

Zutaten Marinade

100 ml Sojasauce
3 cm Ingwer
1 Knoblauchzehe
50 ml Essig
3 EL Rohrzucker
3 EL Öl

Zum Servieren

250 g Sauerrahm
½ Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer

Zubereitung Gegrillter Kohl

Für die Marinade, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Mit restlichen Zutaten verrühren.

Einen großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die äußeren Kohlblätter entfernen. Den Kohl 10 bis 15 min köcheln lassen.

Kohl kalt abschrecken, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Kohl großzügig mit Marinade bestreichen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Kohl auf beiden Seiten gut anbraten, bis er schön braun ist.

Zum Servieren den Schnittlauch fein hacken. Mit Sauerrahm verrühren, salzen und pfeffern.

Gegrillter Kohl - Foto (c) Julian Kutos
Marinierter Kohl am Grill – Foto (c) Julian Kutos
Gegrillter Kohl - Foto (c) Julian Kutos
Alles schmeckt besser mit der richtigen Marinade – Foto (c) Julian Kutos
Gegrillter Kohl - Foto (c) Julian Kutos
Köstlicher, oder? Gegrillter Kohl – Foto (c) Julian Kutos