Brownie
150 Gramm Walnüsse
150 Gramm Haselnüsse
50 Gramm Kakaopulver
Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
75 Gramm Datteln, entkernt
30 Gramm Honig

Optionale Zutaten für den Brownie
1 halber Esslöffel Rum
30 Gramm Kokosöl (für mehr Geschmack und bessere Konsistenz)
40 Gramm Nüsse, grob gehackt
 (für mehr Crunch)

Glasur
120 Gramm Kokosöl, flüssig
70 Gramm Kakaopulver
60 Gramm Ahornsirup
etwas Vanillemark
Prise Salz

Besonderes Equipment
Küchenmaschine mit S-Klinge

ZUBEREITUNG
Walnüsse und Haselnüsse in der Küchenmaschine mit S-Klinge fein mahlen, bis eine mehlige leicht grobe Konsistenz entsteht. Kakaopulver, Vanille, Salz zur Masse geben und untermengen. 
Entkernte Datteln, Honig, (Optional Rum und Kokosöl) zu den Nüssen geben und einarbeiten.

Zuletzt grob gehackte Nüsse dazumengen, mit Puls-Taste stoßartig 
untermengen, oder über den Brownie streuen. Nicht zulange in der Küchenmaschine verarbeiten.

Fertige Masse in einen Form geben. Für die Glasur, alle Zutaten in einer Schüssel (oder mit einem Standmixer) mit dem Schneebesen verbinden und über den Brownie gießen.

Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank 
kaltstellen.